direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Lupe [1]



n berichten und bewerten [2]

Der Umweltbericht wird zum Nachhaltigkeitsbericht

Der erste Nachhaltigkeitsbericht der TU Berlin ist nun erschienen und damit geht auch ein Nachhaltigkeitsportal im Internet online. Der Bericht und das Portal sind eine Weiterentwicklung unserer nun schon 25-jährigen Tradition der Umweltberichte, die in den letzten Jahren das Themenspektrum bereits auf Nachhaltigkeitsaspekte ausgeweitet haben. 

Bewusst wurde die Konzeptionierung und Erarbeitung als partizipativer Prozess gestaltet, und wir freuen uns, dass auch auf freiwilliger Basis Personen aus allen vier Statusgruppen der Universität an der Entstehung maßgeblich teilgenommen haben.

Beiträge und Artikel stammen darüber hinaus aus der Feder zahlloser Wissenschaftler_innen oder Studierender oder auch Beschäftigter aus Verwaltungsbereichen. Diese breite Streuung spiegelt einen sehr guten Querschnitt unserer Aktivitäten für die Nachhaltigkeit wieder.

Sicher haben die breite Aufstellung und die vielen Beteiligten zu einer ausgedehnten Bearbeitungsdauer geführt – doch das war es uns wert. Letztlich haben die pandemiebedingten Einschränkungen und der damit verbundene Fokus auf die Digitalisierung der Lehre auch Tribut gefordert. Doch gerade vor diesen Hintergründen freuen wir uns, Ihnen in dieser durchaus herausfordernden Zeit dieses Werk vorlegen zu können und damit auch zu zeigen, dass die Nachhaltigkeit ein wesentlicher Aspekt der Ausrichtung und Entwicklung der TU Berlin ist und bleibt.

Der ersten Nachhaltigkeitsbericht der TU Berlin steht als PDF zur Verfügung [3] - alle Inhalte finden sich auch hier im Nachhaltigkeitsportal [4].

Die bisherigen Umweltberichte von 1980 bis 2017 finden Sie hier [5].

 

Breites Verständnis von Nachhaltigkeit und 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen

Als Technische Universität verstehen wir unter nachhaltige Entwicklung “klassischen” Themen wie Ökologie und Effizienz, aber auch Inter-/Transdisziplinarität, komplexe gesellschaftliche Problemstellungen, Interkulturalität, Anti-Diskriminierung, Partizipation, sozial-ökologische Transformation und dergleichen. Der Nachhaltigkeitsbericht wird darauf fokussieren, welchen Beitrag die TU zum Erreichen der 17 Zielen einer nachhaltigen Entwicklung der Vereinten Nationen (SDG) leistet.

 

Ein Nachhaltigkeitsbericht zur internen Vernetzung und öffentlichen Kommunikation

Das breite Engagement für eine nachhaltige Entwicklung öffentlich sichtbar zu machen ist das Anliegen des Nachhaltigkeitsberichts. Auf diese Weise können die Mitglieder der TU Berlin voneinander erfahren, was es für vielfältige Projekte gibt und sich gegebenenfalls vernetzen. Gleichzeitig lässt sich so gebündelt gegenüber einer interessierten Öffentlichkeit und Gesellschaft darstellen, was die TU Berlin unternimmt, um sich den gesellschaftlichen Herausforderungen zu stellen.

 

 

Aufruf zur Mitarbeit am Nachhaltigkeitsbericht

Aufbau des Nachhaltigkeitsberichts

Der Nachhaltigkeitsbericht wird folgenden Aufbau haben (mit n für Nachhaltigkeit):

  •  n  mitbestimmen und mitgestalten  -  Selbstverwaltung, Politik, Governance
  •  n  lehren und lernen  -  Bildung, Wissenschaftskommunikation
  •  n  erforschen und entwickeln  -  Forschung, Entwicklung, Ausgründungen
  •  n  leben und arbeiten  -  Campusleben, Betrieb, Infrastruktur
  •  n  planen und bauen  -  Gebäude, Freiflächen, Campus

 

Berichten Sie über Ihr Engagement für eine nachhaltige Entwicklung

Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Aktivitäten zur nachhaltigen Entwicklung an prominenter Stelle zu veröffentlichen. Berichten sie über alles, was einen Bezug zu Nachhaltigkeit aufweist von einer Lehrveranstaltung, über Forschungsvorhaben bis hin zu kleinsten betrieblichen Maßnahmen, die sie initiiert haben. Vielfalt und ausgefallene Berichte sind ausdrücklich erwünscht.

 

Projektbericht einreichen

Ein Kurzbericht von etwa 100 Wörtern ist ebenso gerne gesehen, wie ein längerer Berichte von etwa 300 Wörtern. Reichen Sie Ihre Berichte über das Online-Formular auf der Webseite zum Nachhaltigkeitsbericht ein. Wenn vorhanden, senden Sie gerne auch zugleich ein passendes Foto oder ein Logo mit. Vor Veröffentlichung des Berichts bekommen Sie eine Korrekturfahne zugesandt.

Formular zum Einreichen eines Projektberichts  [6]

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008